• DSC_8492

Simple Image Gallery Extended



Ein ehrgeiziges und sehr gutes Projekt

Es ist jetzt etwas über ein Jahr her, als wir, Herr Lorenz (Geschäftsführer der Fa. Ready-Haus) und ich, uns zufällig auf der Straße getroffen haben. Spontan hat er mir von seiner Idee erzählt. Er möchte in dem Haus der ehem. Sparkasse ein Projekt starten für Senioren. Nicht irgendwelche Fremde, nein, es soll ein Projekt sein speziell für Planiger Seniorinnen und Senioren. Es sollen vier seniorengerechte Wohnungen entstehen. Neben einer zeitgemäßen Ausstattung gehören Einbauküche und Malteser-Hausnotruf sowie ein Kellerabteil zu jeder Wohnung. Vor allem aber sollen die Mieten bezahlbar sein! Die Mieten werden festgeschrieben für die komplette Mietdauer, des Weiteren wird auf eine übliche Mietkaution verzichtet.

Diese Projektidee fand ich ausgezeichnet. Im Ortsbeirat fand das Projekt ebenfalls die volle Unterstützung. Und so konnten wir auch in einigen Belangen unsere Zuarbeit leisten. 

Als es dann endlich mit den Bauarbeiten losging, hatten Herr Lorenz und ich uns einige Male auf der Baustelle getroffen und ich konnte sehen, wie diese vier sehr gut durchdachten, hellen und schönen Wohneinheiten langsam entstanden und immer mehr Form annahmen.

Viele Planiger kannten die Filiale der Sparkasse Rhein-Nahe natürlich auch von innen. Heute erinnert im Inneren des Gebäudekomplexes rein gar nichts mehr an ein Geldinstitut. Es sind 4 sehr schöne Wohnungen entstanden.

Ich möchte mich im Namen aller Planiger Bürgerinnen und Bürger ganz herzlich bei Herrn Lorenz und seinem gesamten Mitarbeiterteam für die Idee und die Durchführung für dieses ehrgeizige und für Planig sehr gute Projekt bedanken!

Bereits in der Vergangenheit hat Herr Lorenz seine positive Einstellung gegenüber Planig unter Beweis gestellt, in dem er mit der Umsetzung mehrerer Objekte zur Verschönerung des Ortsbildes erheblich beigetragen hat. 

Ich bin mir fast sicher, dass Herr Lorenz bestimmt noch weitere Ideen in und für Planig in die Tat umsetzen könnte und vielleicht auch macht. Ausreichend Kapazität ist in Planig vorhanden.
Lieber Herr Lorenz, meiner Unterstützung können Sie sich sicher sein.

Vielen herzlichen Dank!

Dirk Gaul-Roßkopf
(Ortsvorsteher von Planig)